21.05.2017 Magdeburg; Ignoranz, Toleranz, Akzeptanz – Dialog oder Populismus?

Die öffentliche Podiumsdiskussion zum Abschluss des 4. Magdeburger Symposium im Altes Rathaus, Magdeburg

Mit:
Ali Atalan (deutsch-türkischer Politiker, Halkların Demokratik Partisi – HDP)
Prof. Karl-Siegbert Rehberg (Soziologie, TU Dresden)
Joanna Stolarek (Politikredakteurin; Neue Deutsche Medienmacher)
Christoph Albrecht (stellv. Landesvorsitzender Junge Union Sachsen-Anhalt)
moderiert von Tino Grosche (TEXTONIA – Lektorate und Übersetzungen)

„Wenn du ein Star bist, kannst du alles machen. Fass ihnen zwischen die Beine. Du kannst alles machen.“ und „Hitler hat drei Millionen Juden massakriert. Hier sind drei Millionen Drogenabhängige. Ich würde sie gerne umbringen.“ Diese Sätze stammen von zwei Staatschefs: Donald J. Trump, US-Präsident, und Rodrigo Duterte, philippinischer Präsident. Ihre Anhänger verzeihen Ihnen Aussagen wie diese nicht nur, sie feiern sie dafür sogar. Nicht nur auf internationaler Bühne ist Populismus salonfähig geworden. In Deutschland schwadroniert AfD-Politiker Alexander Gauland darüber, dass man Jérôme Boateng nicht als Nachbarn haben wolle, für CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer ist ein „fußballspielender, ministrierender Senegalese, der über drei Jahre da ist“ am schlimmsten“, weil man den nie wieder abschieben könne. Und der SPD-Politiker Erik Donner twitterte als Reaktion auf Blockupy-Proteste: „Wenn der Schlagstock heute bei der Polizei etwas lockerer sitzt, habe ich vollstes Verständnis dafür.“

Das wird man ja wohl noch so sagen dürfen! Oder nicht? Welche Meinungen schließt ein demokratischer Meinungsaustausch ein? Und wo liegen die Grenzen der freien Meinungsäußerung in einer Demokratie? Wie also umgehen mit Populismus? Darauf hat auch die deutsche Politik kurz vor der Bundestagswahl 2017 #btw17 im September noch keine zufriedenstellende Antwort gefunden.

Diskutiert wird dies alles bei der Podiumsdiskussion anlässlich des 4. Magdeburger Symposiums unter dem Titel: Ignoranz, Toleranz, Akzeptanz – Konstruktiver Dialog oder populistischer Monolog?

Der Eintritt ist frei!

Mehr Infos zum 4. Magdeburger Symposium: http://www.symposium-magdeburg.ovgu.de/

CamsMD überträgt ab ca. 14:30 Uhr live.