04.04.2018 Magdeburg; verdi-Talk „Politik, Macht, Sprache“

Durch das Auftreten der Alternative für Deutschland tritt Radikalität
und schlechtes Benehmen in immer mehr Landtagsdebatten in den Vordergrund. Ist unter solchen Umständen das konstruktive Arbeiten an Anträgen, Anfragen und Gesetzesentwürfen überhaupt möglich?

Gemeinsam mit der Präsidentin des Landtages von Sachsen-Anhalt, Frau Gabriele Brakebusch und den VertreterInnen der Landtagsfraktionen Eva von Angern (Die Linke), Dr. Falco Grube (SPD), Tobias Krull (CDU) und Olaf Meister (Bündnis 90/Die Grünen) will die Gewerkschaft verdi zu diesem Thema ins Gespräch kommen.
Für die Moderation konnten sie den Kabarettisten Lars Johansen gewinnen.

Zudem wird David Begrich zum Thema „Parlamentarische Strategien der neuen Rechten und deren Umsetzung im Landtag“ referieren.