23.12.2016 Magdeburg; Weihnachtssingen 2016

O MDCC-Arena, wie schön sind deine Stimmen! Das Weihnachtssingen wird in diesem Jahr das erste Mal von der Arbeitsgemeinschaft Christen in Magdeburg (CIMD) und der CE Veranstaltungslogistik organisiert.

Jeder, ob jung oder alt, Sopran, Alt, Tenor oder Bass, Profi oder Ama- teur, ist eingeladen, Weihnachts- und Adventslieder mitzusingen und schon einmal für den großen Auftritt am Heiligen Abend im Kreise der Familie zu üben. Der Eintritt zu diesem stimmungsvollen Event ist frei. Ebenfalls gratis sind blau-weiße Kerzen sowie Liederhefte, die am Stadioneingang verteilt werden. Plätzchen und blauer Glühwein dürfen natürlich auch nicht fehlen, ebenso wenig wie die Weihnachtsgeschichte, die vorgelesen wird.

Wo sonst auf den Tribünen blau-weiße Schals geschwungen wer- den, leuchten am Freitag den 23. Dezember tausende Kerzen, welche die MDCC Fußball-Arena in ein Lichtermeer verwandeln werden. Das soll natürlich nicht heißen, dass FCM-Schals an diesem Tag Stadionverbot haben. Im Gegenteil. Denn zwischen den Weihnachtsliedern wird auch der ein oder andere 1.FCM-Song mit weihnachtlichem Touch angestimmt.

Musikalische Unterstützung gibt es auf der imposanten 14 x 12 Meter Bühne, die sich auf dem heiligen Rasen der verdunkelten MDCC-Arena befindet, nicht nur von den Exaudi Chor Magdeburg e.V., sondern auch von dem Chor Elbkinder Magdeburg e.V. mit ihrem Magdeburger Lied und den Orginal Rottersdorfer.
Wir laden Menschen in die Arena ein, die sich noch nie ein FCM-Spiel angesehen haben. Wir bringen Fußballfans dazu, christliche Weihnachtslieder zu singen, die sie vielleicht schon lange nicht mehr gesungen haben. Wir freuen uns sehr auf den Gänsehautmoment, wenn alle anfangen zu singen, sich in die Arme nehmen und so eine großartige weihnachtliche Stimmung aufkommt. Ziehen Sie dicke Socken, Mütze und Handschuhe an, bringen Sie gute Laune mit und kommen Sie zum 1. Weihnachts- singen in die MDCC-Arena.

Cams-MD Livestreams und freie Medien aus Magdeburg hat die Veranstaltung aufgezeichnet.