10.04.2021 Magdeburg, Unteilbar Sachsen-Anhalt Die Eröffnung

#unteilbar Sachsen-Anhalt steht ein für eine Gesellschaft, in der Menschenrechte unteilbar und vielfältige und selbstbestimmte Lebensentwürfe selbstverständlich sind – in Sachsen-Anhalt und überall.
Dem Erstarken der (extremen) Rechten können wir nicht weiter tatenlos zusehen. Es braucht einen gemeinsamen Aufbruch für ein solidarisches Miteinander und für einen gesellschaftlichen Antifaschismus. Wir möchten in einer Gesellschaft leben, in der niemand Angst davor haben muss, diskriminiert zu werden!
Vor den Landtagswahlen möchten wir Möglichkeiten der politischen Teilhabe und Mitgestaltung bieten.